Willkommen auf meiner Website.

Willkommen auf meiner Website.

Ich bin Chris* Lawaai und schreibe vor allem queere Science Fiction und Urban Fantasy.

Seit dem 19.10.2021 ist Die Geisterjägerin, ein kleiner Band mit drei queeren Urban Fantasy Kurzgeschichten und einigen Illustrationen, erhältlich. Falls du zufälligerweise ein Blog hast oder für eine Zeitung arbeitest und rezensieren möchtest, sag‘ Bescheid!

Eine weitere Geschichte mit der Geisterjägerin findet sich in der 12. Ausgabe der tollen Zeitschrift Queerulant_in. Hier spürt sie dem Groll einer verstorbenen Person nach, die mit ihrem Grabstein unzufrieden ist – nach einer wahren Begebenheit.

Außerdem erschien am 01.12.2021 die Spendenanthologie „2050“ zugunsten des Vereins Zeichen gegen Mobbing e.V. mit einem kurzen Beitrag von mir – dem „Manifest der Maschinen“.

Auch in der brav_a #14 gibt es eine Kurzgeschichte von mir, sie heißt „Identitätsprobleme“.

Wenn ihr Fragen und Anregungen loswerden wollt, mich für eine Lesung buchen wollt oder sonstigen Gesprächsbedarf habt, könnt ihr mich unter post[ätt]chrislawaai.de kontaktieren.

Auf Twitter und Instagram findet ihr mich als @flausensuppe, im Fediverse bin ich als @flausomat@wandering.shop unterwegs.